Suppen-Z’Mittag

Am Freitag ist Suppentag. Drei Familien kochen im Turnus Suppe mit Brot. Aufwand und Erwartungen halten sich so im Rahmen. Wir alle freuen uns auf die gemeinsame Tafel mitten im Alltag. Über zehn Personen am Tisch, ein Festessen.

Druckversion

2 Antworten auf „Suppen-Z’Mittag“

    1. Hallo Jacqueline
      So, wie ich das von der erzählenden Familie verstanden habe, wechseln sich die drei Familien in Turnus ab und machen das bei sich zu Hause. Etwas improvisiert halt, falls der Platz begrenzt ist. Suppe kann man ja auch ohne Platz am Tisch löffeln, 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.