ALLEnzkalender

Er heisst so, weil ALLE etwas beitragen. Wir sind zu viert. Jeder bereitet für die drei anderen Familienmitglieder zwei Türchen vor: einen Gutschein für eine Fussmassage, ein Brieflein, eine Zeichnung, eine Süssigkeit. Das alles hängen wir an einen Ast aus dem Wald. Wenn dann alle 24 Türchen geöffnet sind, wird aus dem Ast unser Christbaum. Effizient und nachhaltig, oder?

Druckversion

Ideenküche on tour: St. Galler Forum in Gossau

Es fühlt sich immer noch ungewohnt an, mit 300 Menschen gemeinsam in einem Saal über Erziehung nachzudenken. Das St. Galler Forum gab Anlass dazu. Mit dabei auf dem sogenannten Marktplatz war die Ideenküche. Ein willkommener Blickfang inmitten von Tischen voller Prospekte und Bücher.

Bereits am Abend zog die Küche weiter zur Kinder- und Jugendhilfe in St. Gallen.

Ideenkartei Nr. 113-160 zum Downloaden

Auf vielseitigen Wunsch steht die ganze Kartei für den privaten Gebrauch als druckfertiges PDF zur Verfügung. Idee Nr. 113 – Nr. 160 können mit einem  Klick heruntergeladen und bei Bedarf gedruckt werden. Die Datei hat 166 MB, das dauert etwas beim Downloaden…

Idee Nr. 1-112 stehen im folgenden Beitrag zur Verfügung.

Infos für Druckaufträge:  Format A5 quer / ungerade Seiten sind die Vorderseiten (S. 1), die darauf folgende gerade Seite ist die dazugehörige Rückseite (S.2).

Viel Spass!

https://www.familienzeiten.ch/wp-content/uploads/files/pdf-zusammenzug.pdf

Inhaltsverzeichnis Ideenkartei

 

Kastanien sammeln

Jeden Herbst sammeln wir Kastanien. Einige behalten wir zum Basteln. Der grosse Rest bringen wir zur Sammelstelle im örtlichen Wildpark. Dort werden sie für die Winterfütterung der Rehe gebraucht. Ein schönes Gefühl, etwas Sinnvolles für die Tiere beitragen zu können.

Druckversion

Ideenküche on tour: Waldkirch

Momentan gastiert die Ideenküche im Pfarreizentrum Waldkirch. Magst du die begehbare Riesen-Kartei mit rund 80 illustrierten Ideen fürs Familienleben in deine Gemeinde oder Institution holen? Ab November gibt es wieder freie Zeitfenster für die kostenlose Ausleihe. De schneller isch de gschwinder… 😉

Nachrichten

Das Mitteilungsbedürfnis unserer Kinder ist gross. Manchmal setzen wir uns vor den Retro-Fernseher aus Karton, um mit voller Aufmerksamkeit den „Meldungen des Tages“ zu lauschen. Jeder bekommt seine Sendezeit. Wie gut tut es, wenn man einander ohne Unterbrechung zuhört.

Druckversion

Bachwanderung

Wenn es zu kalt wird für die Badi oder diese zu voll ist, dann unternehmen wir eine Bachwanderung. Das kleinste Rinnsal wird zum Abenteuer, wenn man sich vornimmt, ausschliesslich im Bachbett zu wandern. Trockene Füsse sind tabu, alte Turnschuhe von Vorteil. 

Druckversion

Packliste

Unsere Kinder sind der Packliste längst entwachsen. Trotzdem wird sie jedes Mal gewünscht, bevor wir in die Ferien verreisen. Sie liegt im Flur am Boden, daneben stapeln sich Kleider und Kleinkram. Was früher ein lustiges Packspiel war, dient heute als Orientierungshilfe und Erinnerungsträger: Wieviel Aufregung und Vorfreude doch in diesem Stück Papier steckt! Wir werden es nie, nie entsorgen.

Druckversion

Pizza-Massage

Das Kind liegt bäuchlings auf dem Bett. Auf seinem Rücken wird in Form einer Erzähl-Massage eine Pizza gebacken: Teig kneten und auswallen, Zutaten schnetzeln, die Pizza belegen, backen und aufschneiden. Ein wohliges Ritual für kleine Feinschmecker zur Siesta oder vor dem Schlafen gehen.

Druckversion