Loch im Garten

Seit Jahren haben wir ein ansehnliches Loch im Garten. Einmal wird nach einem Schatz gegraben, ein andermal eine Falle gebaut, mal mit Wasser gefüllt, mal mit Blättern. Und hoffentlich gräbt auch Papi mit. Schöner macht der permanente Bauplatz unseren Garten nicht. Aber klasse, gibt es dieses Loch!

Nüsse knacken

Nahe unseres Hauses gibt es einen Haselstrauch. Dort knacken wir mit Steinen die Nüsse und knabbern vergnügt, was uns die Natur schenkt.

K.o.-Jogging

Mit etwas Geld und dem Halbtax im Sack joggen wir von zu Hause los und rennen, bis wir nicht mehr können. Mit ÖV geht es wieder zurück.

Spieleschrank

Wenn es kalt wird oder der Regen ans Fenster klopft, öffnen wir den Spieleschrank und tauchen stundenlang ein in andere Welten.

Laubbad

Im Herbst suchen wir einen grossen Laubhaufen und stürzen uns in die raschelnde Pracht. Eine Wonne für Gross und Klein.

Schnee-Labyrinth

Im Schnee ein Labyrinth zu stampfen, ist für uns zum Ritual geworden. Den Hügel nennen wir seither „Labyrinth-Hügel“ – ein wunderschöner Ort mit Weitblick.

Diretissima

Wenn die Wiesen hartgefroren sind, dann entdecken wir abseits der Wege die umliegenden Hügel. Immer geradeaus.

Spuren-Detektive

Wenn es frisch geschneit hat, suchen wir uns eine Tierspur und folgen ihr über Stock und Stein. Welches Tier war das? Wohin führt uns seine Spur?