Loch im Garten

Seit Jahren haben wir ein ansehnliches Loch im Garten. Einmal wird nach einem Schatz gegraben, ein andermal eine Falle gebaut, mal mit Wasser gefüllt, mal mit Blättern. Und hoffentlich gräbt auch Papi mit. Schöner macht der permanente Bauplatz unseren Garten nicht. Aber klasse, gibt es dieses Loch!

Matsch-Bad

Es gibt nichts Schöneres, als an einem warmen Sommertag den Sandkasten zu fluten und im Matsch zu spielen.

K.o.-Jogging

Mit etwas Geld und dem Halbtax im Sack joggen wir von zu Hause los und rennen, bis wir nicht mehr können. Mit ÖV geht es wieder zurück.

Spieleschrank

Wenn es kalt wird oder der Regen ans Fenster klopft, öffnen wir den Spieleschrank und tauchen stundenlang ein in andere Welten.

Langstrecken-Boccia

Das Bocciaspiel dauert so lange, bis wir von unserem Haus aus über die Wiese zum Waldrand gelangt sind (ca.300m). Dort, wo die kleine Kugel liegt, geht das nächste Spiel weiter.

Erdbeer-Land

Jeden Sommer gehen wir zusammen ins Erdbeer-Land, um ganz viele Beeren zu pflücken und zu Konfitüre zu verarbeiten.

Klettersteig

Jedes Jahr im Sommer packen wir unsere Rucksäcke und machen uns auf zu unserer  Lieblings-Berghütte. Immer im Gepäck befinden sich gedörrte Mangos. Sie geben neue Energie für den letzten Teil des Aufstiegs. Oben wartet der Klettersteig, wo unsere Kinder erste Kletterversuche unternehmen. Jedes Jahr ein einmaliges Erlebnis.

Einmal im Jahr übernachten wir in einer Berghütte mit Panorama-Blick. Am Abend wird geschmaust, gejasst und dann geschnarcht. Im Massenlager natürlich.